SPOR130 | SPOR 130

Zurück zur Übersicht Stangendichtung (Hydraulik)

PRODUKTBESCHREIBUNG

Anwendung Mobilhydraulik Baumaschinen (Bagger, Radlader, Kipper), Minibagger, Ladebordwände, Landmaschinen (Ackerschlepper, Frontlader, Anbaugeräte, Mähdrescher), Nutzfahrzeugbau und Flurförderzeuge (Gabelstapler) Industriehydraulik Werkzeugmaschinen, Spannvorrichtungen, Signalübertragung, Transport- und Förderanlagen, Pressen, Handhabungs- und Montagetechnik und Prüf- und Simulationstechnik. Anders als bei herkömmlichen Dichtungsmaterialien weisen PTFE-Werkstoffe nur eine geringe Differenz zwischen statischer und dynamischer Reibung, der sogenannten Haft- und Gleitreibung auf. Generell sind für entstehende Reibungskräfte mehrere Faktoren verantwortlich. Neben den Einsatzbedingungen wie Betriebsdruck, Verfahrgeschwindigkeit und Schmiermittel ist die Oberflächenverarbeitung und -beschaffenheit der Gegenlauffläche maßgeblich. Aufgrund der geringen Differenz zwischen der Haft- und Gleitreibung ist die Gefahr eines Ruckgleitens bei dynamischen Anwendungen (Stick-Slip-Effekt) nahezu ausgeschlossen. Die Profile KPOR 131 und SPOR 131 können aufgrund ihrer Geometrie nur einseitig mit Druck beaufschlagt werden. Die Profile KPOR 130 und SPOR 130 wirken hingegen doppelseitig. Häufig werden die Dichtungen der Profile SPOR 130 und SPOR 131 in Tandem-Anordnung hintereinander oder in Kombination mit anderen Dichtelementen als Primär- oder Sekundärdichtung eingesetzt, um eine stabile Dichtheit sicherzustellen.

Bitte wählen Sie Ihre Filter aus

Polymer
PTFE
Marke
Dichtomatik
Bauform
SPOR130

Suchergebnisse für Stangendichtung (Hydraulik) SPOR130 ( 2 Treffer )

Bauform Werkstoff d D L Marke item no. SP | IP  
Stangendichtung (Hydraulik) SPOR130 PTFE PT00A201 5 9.9 2.2 Dichtomatik 67191715 Details
Stangendichtung (Hydraulik) SPOR130 PTFE PT00A201 80 90.7 4.2 Dichtomatik 67191764 Details